Moin!

Kerstin Mayrberger

Forschung | Lehre als Universitätsprofessorin

Nach dem Studium in Lüneburg und Hamburg sowie Stationen als Professorin an den Universitäten in Mainz und Augsburg ist Kerstin Mayrberger seit 2014 in Hamburg angekommen. Hier lehrt sie als Professorin an der Universität Hamburg mit Schwerpunkt Mediendidaktik und forscht und publiziert im Kontext der Digitalen Transformation und Higher Education.

 

1

Transfer | Praxis als Gründerin

Als Raum für Forschungstransfer und Praxisgestaltung wurde 2019 von Kerstin Mayrberger das KM-Institut für Digitalbildung UG (haftungsbeschränkt) gegründet, dessen Geschäftsführerin sie ist. Das KM-Institut entwickelt, berät und begleitet forschungsnah beim lösungsorientierten, agilen Umgang mit der digitalen Transformation in vielfältigen Bildungskontexten.

Ideen | Haltung als Person

Kerstin Mayrberger (Jg. 1977) hat den Bildungsbereich aus vielfältigen Perspektiven erlebt, gestaltet, beforscht, gefördert und beraten. Sie erachete es als wichtige Aufgabe für zukunftsfähige Bildung, Theorie und Praxis stärker in Beziehung zu bringen und in erweiterten Kontexten und Zusammenhängen zu betrachten sowie in diesem Feld zu handeln und darüber zu kommunizieren.

 

Neugierig?

Haben Sie noch eine Frage an mich?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf!